One Million Smiles - die Reise

Reiseprojekt - Projektreise

Ab Herbst 2020 werde ich für ungefähr ein halbes Jahr Clownseinsätze, -kleine Shows oder -workshops in verschiedenen Ländern machen, unter anderem auch in sogenannten Krisengebieten. Das heisst, in Ländern oder an Orten, in denen sich Menschen in einer schwierigen Situation befinden. Das kann in Spitälern sein, in sozialen Institutionen, in Flüchtlingscamps oder einfach auf der Strasse. Dazu möchte ich unter anderem Länder wie Moldawien, Libanon, Palästina und Jordanien bereisen. 
Die Clownseinsätze mache ich teilweise alleine, teilweise mit Clown-Freunden oder in Zusammenarbeit mit bereits bestehenden Clown-Organisationen mit einem ähnlichen Zweck.
Das Ziel der Reise ist es, mit den Menschen in Kontakt zu treten und ihnen mittels Schalk und Feingefühl Momente der Freude, Unbeschwertheit und Leichtigkeit zu schenken.
 
Dafür setze ich mich ein und hoffe, zukünftig noch viele weitere Projekte umsetzen zu können, die etwas Positives bewirken und eine Kette des Lächelns auslöst - das Ziel ist nicht weniger als: One Million Smiles! 


Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen

Dank der grosszügigen Unterstützung von 143 Personen konnten sagenhafte 11'888 Franken für die Realisierung von 'One Million Smiles' gesammelt werden.
Herzlichsten Dank dafür!!!
Dies macht es möglich, vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und 'One Million Smiles' Wirklichkeit werden zu lassen.
Den Link mit mehr Infos dazu findest du hier:
https://www.crowdify.net/de/projekt/one-million-smiles/project

credits video: Jonas Greuter https://www.greenlightvision.ch

follow me...

Facebook: One Million Smiles - clowning & connecting
Instagram: one_million_smiles_clowning